Werbung
Werbung

Abnehmen nach der Schwangerschaft

Werbung

Abnehmen nach der SchwangerschaftFrauen leiden vor allem nach der Schwangerschaft oftmals unter ihrer Figur. Wenn das Baby noch im Bauch ist, ist es ja erklärbar, dass man deutlich mehr Kilos auf den Rippen hat. Doch nicht alles an Gewicht ist sofort mit der Geburt wieder verschwunden. Man sagt, es dauert sogar ganze 9 Monate, bis sich alles wieder so zurück entwickelt hat, wie es zuvor war. Erst nach und nach werden die ganzen Wassereinlagerungen und auch das Fett wieder abgebaut.

Auch die Brust nimmt schließlich an Umfang zu während der Schwangerschaft. Wenn die Frau stillt, wird sie sich natürlich auch erst nach der Stillzeit wieder zurückbilden. Abnehmen nach der Schwangerschaft sollte die frisch gebackene Mutter ohnehin erst dann, wenn sie ganz abgestillt hat. Auch wenn es ihr nicht schnell genug damit gehen kann, das alte Gewicht wieder zu erreichen! Hier steht das Wohl des Babys ganz klar im Vordergrund.

Denn bei einer Diät ist es immer so, dass der Körper Schadstoffe ausscheidet. Im Falle des Abnehmen nach der Schwangerschaft bekommt dann das Baby diese Schadstoffe ungefiltert über die Milch ab. Diäten sollten also in jedem Falle erst nach dem Abstillen stattfinden. Außerdem darf man nicht vergessen, dass eine stillende Mutter zwei Personen ernähren muss.

Ausgerechnet dann die Nahrung zu reduzieren und Diät zu halten ist also eine denkbar schlechte Idee. Wird nicht oder nicht mehr gestillt, kann die Diät beginnen. Besonderes Augenmerk wird hierbei sicherlich auf den Bauch gelegt, denn hier ist die Haut nach einer Geburt natürlich strapaziert und „ausgeleiert“. Die junge Mutter kann jedoch bereits wenige Wochen nach der Geburt beginnen mit Rückbildungsgymnastik, denn bereits hierbei wird die schlaffe Muskulatur wieder gefestigt – am besten geschieht dies aber unter Anleitung einer erfahrenen Hebamme.

Abnehmen nach der Schwangerschaft bedeutet in jedem Fall „richtiges“ Essen. Ideal ist es natürlich, wenn die Frau bereits in der Schwangerschaft damit begonnen hat, sich gesund und abwechslungsreich zu ernähren und dabei weitgehend auf Ungesundes und Kalorienbomben zu verzichten. Gerade in der Stillzeit ist eine gute Ernährung ja auch ausgesprochen wichtig. Umso leichter fällt dann später das Abnehmen nach der Schwangerschaft. Es ist also nicht unmöglich, nach einer Schwangerschaft das vorherige Idealgewicht wieder zu erreichen.

Dazu gehört neben einer gesunden Ernährung allerdings auch ausreichend Bewegung und der gute Wille. Sport treiben kann man auch mit Baby, es gibt genügend Fitnessstudios, die Kinderbetreuung haben oder Sportgruppen, in denen man auch mit Säugling Sport treiben kann. Allerdings ist gerade beim Abnehmen nach der Schwangerschaft etwas Geduld vonnöten. Ein Körper, der sich 9 Monate lang verändert hat, ist nun mal nicht in wenigen Wochen wieder der Alte.

(Visited 139 times, 1 visits today)
Werbung

Weitere Tipps

Schlank im Schlaf-Nur ein Märchen?

Viele Menschen versuchen das Märchen, schlank im Schlaf zu werden, für sich zu verwirklichen. Sich …