Werbung
Werbung

Abnehmen ohne Diät

Abnehmen ohne DiätWer hält schon gerne Diät? Alleine das Wort „Diät“ hört sich nach Verzicht, Selbst-Kasteiung und Freudlosigkeit an. Essen, das tun fast alle Menschen gerne. Abnehmen ist zwar auch bei vielen Menschen ganz oben auf der Wunschliste, aber eine Diät zu machen – wenn man möglicherweise ohnehin schon zuvor etliche ausprobiert hat – dazu fehlt oft der gute Wille und die Motivation. Kann man denn aber eigentlich auch ganz ohne Diät ein paar lästige Pfunde verlieren?

Man kann. Aber nur, wenn man an das Thema Ernährung mit ein bisschen Vernunft herangeht und seine eigenen Ernährungsgewohnheiten mal ganz genau unter die Lupe nimmt. Schließlich ist es ohnehin so, dass auch die beste Diät nicht viel bringt, wenn man danach gleich wieder in alte Sünden zurück verfällt. Das nennt man dann den Jo-Jo Effekt.

Nur wer bereit ist, seine Ernährung konsequent umzustellen – ohne dabei komplett auf Leckeres und auch mal was Süßes verzichten zu müssen – kann dauerhaft weniger Gewicht halten. Was aber bedeutet das konkret? Eine Umstellung der Ernährung – ist das nicht kompliziert? Nein, das ist es dann nicht, wenn man dabei ein paar einfache Tipps und Tricks beherzigt. So einfach wie einleuchtend: ab sofort weniger Alkohol! Leider hat Alkohol ausgesprochen viele Kalorien und wirkt noch dazu Appetit anregend! Genau das Falsche also wenn man abnehmen will.

Ab und zu ein Glas Wein ist jedoch in Ordnung. Apropos Trinken: viel Nicht-Alkoholisches sollte es sein, am besten 3 Liter am Tag und natürlich keine Softdrinks sondern stattdessen ungezuckerte Tees oder noch besser Mineralwasser. Das spart schon mal eine ganz beachtliche Menge an Kalorien!Auch einleuchtend und nun wirklich kein Geheimnis mehr: Mehr Bewegung! Runter von der Couch und rauf aufs Fahrrad, eine Runde mit dem Hund laufen oder sich zum Walken verabreden. Anstatt den Aufzug oder die Rolltreppe zu nehmen, lieber Treppensteigen.

Die allermeisten Menschen haben Bewegungsmangel und ohne Bewegung ist eine Reduzierung des Gewichts ausgesprochen schwierig. Ein weiterer ganz simpler Trick ist der, dass man mit dem Essen aufhören sollte, wenn man satt ist und nicht dann, wenn der Teller leer ist. Dazu langsam kauen und sich einen Nachschlag verkneifen.

Zwischenmahlzeiten sollten Zwischenmahlzeiten bleiben, also ein Apfel oder eine Banane und nicht etwa eine Tafel Schokolade oder gar ein ganzer übrig gebliebener Teller vom Mittagessen. Nicht mit leerem Magen einkaufen gehen sonst landet viel im Wagen, was eigentlich gar nicht benötigt wird. Aber, und auch das ist ganz wichtig beim Abnehmen ohne Diät: Nichts sollte verboten sein. Ab und zu gut dosiert darf man sich durchaus eine Kleinigkeit gönnen, aber insgesamt muss die Menge an Süßigkeiten und Knabberzeug wie Chips etc. reduziert werden. Anstelle der Chips sind übrigens eine Handvoll Nüsse weitaus mehr zu empfehlen und auch gesünder.

(Visited 45 times, 1 visits today)
Werbung

Weitere Tipps

Schlank im Schlaf-Nur ein Märchen?

Viele Menschen versuchen das Märchen, schlank im Schlaf zu werden, für sich zu verwirklichen. Sich …