Matcha grüner Tee

Matcha kann vieles – auch beim Abnehmen helfen!

Abnehmen ist selten einfach. Daher sollten Menschen, die ihr Gewicht reduzieren wollen, sich so viel Unterstützung wie möglich holen, beispielsweise mit vielen Anregungen auf www.diaetpillen.org. Ein natürliches Hilfsmittel ist grüner Tee und besonders der japanische Matcha.

Wie grüner Tee hilft, Gewicht zu reduzieren

Grüner Tee gilt als appetitzügelndes Getränk, und reichliches Trinken fördert ohnehin die Gewichtsreduktion, sodass die Nutzer in der Regel durch verminderte Nahrungsaufnahme weniger Kalorien zu sich nehmen und außerdem überschüssiges eingelagertes Wasser verlieren. Er enthält Antioxidantien und andere wertvolle Inhaltsstoffe, die dabei helfen können, einen Nährstoffmangel zu verhindern. Epigallocatechingallat soll vorbeugend gegen Krebs wirken. Koffein und Theobromin halten im Normalfall lange munter. Dies erleichtert das Abnehmen, denn aktivere Menschen verbrennen mehr Kalorien.

Der beste Grüntee: Matcha

Der im Schatten kultivierte, fein gemahlene Matcha bietet noch mehr Antioxidantien als andere Grüntees und zusätzlich L-Theanin, das als gleichzeitig anregend und beruhigend gilt. Es soll die Bildung von Alphawellen im Gehirn unterstützen. So sind typische Matchatrinker hellwach, aktiv und konzentriert, aber entspannt. Sie empfinden weniger Stress und vermeiden so beim Abnehmen Rückfälle mit Fressattacken. Der Tee ist sparaam in der Anwendung und häufig anderen Schlankmachern wie Orlistat Hexal 120 mg nicht nur im Preis überlegen, sondern im Gegensatz zu vielen dieser Medikamente auch vegan.

So vielseitig ist der Tee der Samurai

Matcha ist unaufdringlich m Geschmack, daher können Sie ihn zu allem trinken und mit vielen anderen Getränken, zum Beispiel Milch und Säften, mischen. Darüber hinaus eignet er sich zum Kochen und Backen. So kann er zu jeder Mahlzeit und auch sonst seinen gesundheitsfördernden, appetitzügelnden und entwässernden Beitrag leisten.

(Visited 28 times, 1 visits today)